LEAD
Ausgabe Nr. 47 / 12-2009
Mit Blick auf den Wandel der Zeit
 suchen
print  Newsletter drucken
Linie
d | f  
Editorial

Jahreswende Zeitenwende?
Das Jahr 2009 geht zu Ende, 2010 steht vor der Tür. Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück, in dem vieles, was unverrückbar schien, plötzlich verrückt und neu zurechtgerückt wurde. Nicht nur im Journalismus, aber auch dort. Stehen wir nicht nur vor einer Jahreswende, sondern mitten in einer Zeitenwende? Die SDA wird sich im nächsten Jahr wandeln, denn sie steht vor einer der grössten Herausforderungen ihrer Geschichte. Doch sie glaubt an ihre Zukunft, an die Zukunft der Branche und an die Zukunft von Qualität unverrückbar, auch im neuen Jahr und in gewandelten Zeiten.
Bernard Maissen, Chefredaktor

Anmelden
Abmelden
Archiv
Mitgearbeitet an dieser Ausgabe haben:
Bernard Maissen (SDA); Marc-Henri Jobin (SDA); Hardy Jäggi (SDA); Christian Zingg (SDA); Peter Lerch (Si); Andrea Menken (na); Jann Jenatsch (Keystone); Peter Stopfer (AWP); Fritz Reust (MINDS-CH)
Koordination: Therese Hirsbrunner
 
Bild: Keystone/Gaetan Bally
SDA 2011 - Die New(s) Agency
Nachrichtenagenturen sind Spätzykliker. Sie profitieren später vom Aufschwung und auch Krisen treffen sie später. Die Aussichten der SDA für die nächsten Jahre machen dies wieder einmal deutlich. Während viele Medien bereits Ende letzten Jahres und erst recht 2009 mit grossen Ertragseinbrüchen konfrontiert waren, erreicht diese Krise die SDA in voller Härte erst 2010. Allerdings dieses Mal in einem nie gekannten Ausmass. Kommt hinzu, dass die Agentur nie in vollem Ausmass vom Aufschwung profitieren konnte. Zwar halfen die Gratiszeitungen den allgemeinen Auflagenrückgang der abonnierten Presse zu kompensieren, doch der Ausstieg von Regionalzeitungen und die Teuerung musste die Agentur allein kompensieren. Diese Herausforderung hat die SDA stets gemeistert, ohne an den Grundfesten zu rütteln. Gesteigerte Produktivität, noch schlankere Strukturen und eine aktive Abrundung der Gruppe sorgten für gute Ergebnisse.

Strukturelle Krise bringt Strukturanpassung
Die strukturelle Krise der Medien machte nun aber eine Strukturanpassung bei der SDA notwendig. Strukturanpassungen bei einer Nachrichtenagentur bedeuten immer Veränderungen in der Redaktion. Die SDA will an ihren Stärken festhalten. Die Mehrsprachigkeit, die regionale Verankerung und der 24-Stunden-Dienst werden deshalb nicht im Grundsatz in Frage gestellt, sondern nur in ihrer jeweiligen Ausgestaltung. Das Netz der Regionalredaktionen wird etwas…
mehr
 
 
Inhalt
TOP STORY
SDA 2011 - Die New(s) Agency
Nachrichtenagenturen sind Spätzykliker. Sie profitieren später vom Aufschwung und auch Krisen treffen sie später. Die Aussichten der SDA für…
sda
SDA produziert Fertigseiten für Zeitungen
Die Gründung der Nachrichtenagentur SDA war eine Selbsthilfemassnahme von Zeitungsverlegern, um kostengünstig…
Agenturen werden immer wichtiger - Bundesrätin Calmy-Rey bei der SDA
Bundesrätin Micheline Calmy-Rey hat Ende November die SDA besucht und die Bedeutung der nationalen…
sda-Direct: Die Alertplattform ist gut (für) unterwegs
Die neue Alert- und Rechercheplattform der SDA entwickelt sich bestens. Im November wurden bereits 23'746…
Neues Angebot von SDA-APA im Bereich IT-Outsourcing – Spitzenleistung zum günstigen Preis
Die zunehmende Digitalisierung stellt die Medienbranche vor neue Herausforderungen. Diese liegen im…
Si
Si-Hochbetrieb während Vancouver
Die Sommerspiele 2008 in Peking sind noch in frischer Erinnerung, und schon wartet die nächste olympische…
na
SDA-Tochter news aktuell lanciert neues AdressTool für Redaktionskontakte in der Schweiz, Deutschland und Österreich
news aktuell ist mit dem neuen Service "AdressTool" gestartet. Die SDA-Tochter stellt innerhalb ihres…
MINDS-CH
Abschied von MINDS-CH
Das mit dem weinenden und dem lachenden Auge ist natürlich Unsinn, aber ungern sage ich Servus, MINDS-CH. Gründe…
AWP
Mit der AWP-Marktberichterstattung am Puls der Märkte
Die Akteure an den Aktienmärkten stehen vor einem Dilemma: Den Durst nach marktrelevanten Informationen zu…
KEYSTONE
Die Bilder des Jahres 2009
Jahresrückblick in Bildern
KURZ UND BÜNDIG
Lesen Sie hier News aus der sda Gruppe.
 
          macREC