header
Ausgabe Nr. 78 / 09-2017
dt | fr     Home
AWP

Hansjürg Saager, der langjährige Verwaltungsratspräsident, Besitzer und Ehrenpräsident von AWP, ist Mitte Juli verstorben
Nachruf auf den langjährigen AWP VR-Präsident Hansjürg Saager

Mitte Juli ist Hansjürg Saager im Alter von 77 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Die Nachricht vom unerwarteten Tod des langjährigen VR-Präsidenten hat das AWP Team sehr getroffen. Wir haben mit ihm einen Menschen verloren, der in den vergangenen fünfzig Jahren in verschiedenen Funktionen und Aufgaben untrennbar mit AWP verbunden war: Zuerst als freier Journalist, dann als fester Angestellter und nach dem Tod des Firmengründers Walter von Känel ab 1972 als Eigentümer und Geschäftsführer.

Früh erkannte Saager – vom Elternhaus aus eng mit dem Bankgeschäft verbunden – die Chancen, welche sich im Bereich von real-time Börsennachrichten eröffnen würden. Bereits im Jahr 1974 schloss er entsprechend mit der damaligen Telekurs (heutige SIX Financial Services) einen Vertrag zur Lieferung von Finanznachrichten. Mit grosser Weitsicht und viel strategischem Gespür baute er AWP anschliessend zusammen mit seiner Ehefrau Franziska Schritt für Schritt zur führenden Finanz-Nachrichtenagentur der Schweiz aus.

Auch seinen Rückzug bei AWP bereitete Saager von langer Hand vor. Er verkaufte seine Aktien zwischen 2000 und 2005 nach und nach an die Schweizerische Depeschenagentur sda und zog sich Ende 2005 aus der operativen Leitung der Gesellschaft zurück. Fortan übernahm er das Amt des Verwaltungsratspräsidenten, das er bis zur Generalversammlung am 15. März 2017 ausübte. Aufgrund seiner grossen Verdienste ernannten ihn die Aktionäre danach zum Ehrenpräsidenten der Gesellschaft.

Doch Saager war nicht nur Journalist und Medienunternehmer. Seine beruflichen, kulturellen und gesellschaftlichen Interessen und Engagements umfassten eine einmalige Bandbreite. So war Saager etwa eng mit Südafrika verbunden, wo er das Weingut Eikendal besass und sich mit grossem Engagement sowohl für die Menschen wie auch für die Tierwelt einsetzte. Er galt als einer der erfahrensten und kenntnisreichsten Schweizer Südafrikakexperten.

Auch die Kunst sowie die klassische Musik gehörten zu seinen Passionen. Saager war ein leidenschaftlicher Sammler afrikanischer und antiker Kunst, von römischen und griechischen Münzen und ein grosser Liebhaber von Mozart.

Für Saager gab es keine halben Sachen. In allen Dingen, denen er sich gewidmet, die er unterstützt oder gesammelt hat, war er ein profunder Kenner oder sogar ein Experte, der sein Wissen und seine Erfahrungen gerne teilte und weitergab.

Mit Hansjürg Saager verlieren wir einen grossen Fürsprecher, treuen Begleiter, grossherzigen und grosszügigen Menschen und guten Freund. Wir werden ihn vermissen.

Christoph Gaberthüel, Geschäftsführer AWP


Beitrag von Hansjürg Saager zum 50 Jahre Jubiläum von AWP im Jahr 2007